Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Für alle Verkäufe sind nachstehende Bedingungen verbindlich. Eventuelle Abweichungen oder mündliche Nebenabsprachen bedürfen unsere schriftliche Bestätigung. Besteller-Bedingungen können wir nicht anerkennen, auch wenn wir nicht  widersprechen.
Der Besteller erkennt durch Erteilung eines Auftrages unsere Bedingungen an.

2. Alle Angebote sind freibleibend.

3. Aufträge erst als angenommen, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Dies gilt auch für Aufträge, die von unseren Vertretern gebucht werden. Die Annahme eines Auftrages verpflichtet uns nicht zur Annahme von Anschlussaufträgen zu gleichen Konditionen.

4. Unsere Preise sind freibleibend. Sie verstehen sich grundsätzlich für Lieferungen ab Werk. Es werden die am Tage der Lieferung gültigen Preise berechnet.

5. Die in unserer Auftragsbestätigung genannte Lieferung ist so berechnet, dass der Liefertermin in Anbetracht unserer Beschäftigungslage eingehalten werden kann. Die genannte Lieferzeit ist jedoch für uns unverbindlich. Bei Überschreitung können keinerlei Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden.

6. Versand erfolgt ab Werk auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, auch wenn die Transportkosten von uns vorgelegt werden.
Wir schließen keine Transportversicherung ab. Wenn uns keine Versandvorschriften vorliegen, erfolgt die Lieferung auf dem nach unserem Ermessen günstigsten Versandweg.

7. Katastrophen, Feuer, Streiks, Unruhen Krieg und kriegsähnliche entbinden uns von allen eingegangenen Verpflichtungen. Dies gilt auch bei Ausfällen der Material- und Energieversorgung, sowie in der Fertigung, wenn die Ursachen außerhalb unseres Wirkungsbereiches liegen.

8. Unsere Rechnungen sind zahlbar:7 Tage nach Rechnungsdatum, abzüglich 2% Skonto oder 30 Tage nach Rechnungsdatum netto. Beträge unter Euro 30,- sind rein netto zahlbar.

Diskontfähige Wechsel nehmen wir nur aufgrund ausdrücklicher Vereinbarung zahlungshalber entgegen. Bei Zielüberschreitung werden Zinsen in Höhe 3 v. H. über dem jeweiligen Diskontsatz der Landeszentralbank berechnet (oder bei Zielüberschreitung werden Zinsen und Provisionen gemäß den jeweiligen Banksätzen für vorübergehende Kredite berechnet.

9. Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Falls die Ware vom Besteller ganz oder teilweise an Dritte weiterveräußert wurde, so wird seine entsprechende Forderung bzw. das ihm aus diesem Auftrag zugeflossene Entgelt bis zur Zahlung unser Eigentum. Der Kaufpreis gilt erst dann als bezahlt, wenn alle in Zahlung gegebene Wechsel oder Schecks einschl. der Nebenkosten beglichen sind. Der Käufer darf unser Eigentum nur im gewöhnlichem Geschäftsverkehr und solange er nicht im Verzug veräußern, also nicht zur verpfänden oder zur Sicherung übereignen.

10. Beanstandungen werden nur innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware entgegengenommen.

11. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Hamburg.

12. Gerichtsstand ist, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes vorgeschrieben wird, Hamburg.

13. Mit Herausgabe unseres gültigen Kataloges sind alle unsere früheren Verkaufsunterlagen ungültig geworden.

14. Alle Werkzeuge sind nach Fertigung genau überprüft. Bei sachgemäßer Behandlung garantieren wir jedes Stück. Werkzeug mit Material oder Fertigungsfehlern werden unter Ausschluss jeder weiteren Haftung kostenlos ersetzt.